Mit dem Entdecker Brasiliens auf Weltreise

Lesen Sie einen Auszug aus der Reportage:

Mit dem Entdecker Brasiliens auf Weltreise

Übersee-Museum im Hochgebirge

(...) In solch einer traumhaften Umgebung liegt Belmonte, eines der interessantesten Reiseziele am Fuße der Serra da Estrela. Denn aus dieser Stadt stammt mit Pedro Álvares Cabral einer der berühmtesten Söhne Portugals. Er hat 1500 Brasilien entdeckt. Daher gibt es das „Museu dos Descobrimentos“ (Museum der Entdeckungen) im Herzen der Stadt, das zu den Prestigeobjekten im portugiesischen Hochgebirge gezählt werden darf. Nach einer raschen Abfahrt ins Tal ist schon zwei Kilometer hinter Gonçalo der hohe Berg von Belmonte zu sehen. Die Burg auf seinem Gipfel ist das erste Ziel. Da es warm ist und der Verkehr den Fahrspaß beeinträchtigt, bietet sich eine Verschnaufpause auf einer Insel im Kreisverkehr an. Ein Stier kurbelt eine Ölmühle an, die einst zu einer alten Quinta in der Umgebung gehörte. So verweist ein Künstler auf eine traditionelle Form der Landwirtschaft.

Durchstreifen und erleben Sie in diesem Video das “Museu do Descubrimento” mit Pedro Álvares Cabral.

(...) Bis zum „Museu dos Descobrimentos“ muss sich jeder aber noch etwas anstrengen, da es bergauf geht. Es liegt im Ortszentrum an der linken Seite der zum Berggipfel hinaufführenden Hauptstraße. Eine hohe Statue aus grün patinierter Bronze steht mit dem Rücken zur Straße auf einem von Blumen und Flaggen mit den Insignien der Stadt und des Staates gesäumten Platz. Von vorne betrachtet steht der Mann auf der schmalen Seite eines Marmorsockels, umsäumt Grünpflanzen, die wie eine Girlande angeordnet sind. Zu seinen Füßen ist die Girlande wie eine grüne Krone geschnitten. Der rechte Vorderfuß ragt über den Sockel hinaus. Während das rechte Bein einen hohen Stiefel trägt, ist das linke hinter einem hohen Kreuz verborgen. (...)

Sie wollen diesen Text in Ihrer Publikation veröffentlichen?

Preis für ca. 12.000 Zeichen: ab 480 Euro