Im Eisberg zuhause

Lesen Sie hier den Einstieg in die Reportage:

Im Eisberg zuhause

Der „Eisberg“ mit elf teils spitzen, teils flachen Gipfeln ist eine der exklusivsten Wohnanlagen der Welt. Derartig gewagte Architektur für einen Komplex mit 208 Wohnungen gibt es nur in Aarhus, europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2017. Schneeweiß steht „Isbjerget“ direkt an der Aarhusbucht im neuen Stadtteil Aarhus Ø. Geplant hat ihn ein dänischer Architekt mit dem sprechenden Namen Mikkel Frost vom Architektenbüro Cebra.

„Ich genieße es, von meinem Zimmer aus die Sonne im Meer versinken zu sehen. Große Schiffe ziehen immer vorbei.“ Dies sagt Ulrik. Er skatet zufällig gerade mit seinem Freund Lucas auf der luxuriösen Promenade vor der Wohnanlage „Isbjerget“. Der 16-Jährige wohnt mit Schwester und Eltern in einem der elf weißen Gipfel des „Eisberges“ am Ufer der Aarhusbucht.

Zum Video: Im Eisberg zuhause

Die steilen zackigen Gipfel und die Täler leuchten dort Tag und Nacht. Denn nachts werden sie angestrahlt. „Isbjerget“ umfasst vier im Grundriss L-förmig fächerartig hintereinander angeordnete Flügel auf 30.050 Quadratmetern. Jeder Flügel ist ungefähr 43 Meter hoch.

Sie wollen diesen Text in Ihrer Publikation veröffentlichen?

Preis für ca. 12.000 Zeichen: 799.- Euro