Galizien

Galizien liegt im Nordwesten Spaniens und ist eine der spannendsten Regionen Spaniens. Denn die Provinz nahm eine ganz eigene historische Entwicklung, was nicht zuletzt an den keltischen Wurzeln liegt.

Die Sprache - “Gallego” - ist bis heute erhalten und zählt zu den eigenständigen romanischen Sprachen. Wie die Katalanen müssen sich auch die Galizier darum bemühen, dass Galizisch heute noch gesprochen wird.

Die Menschen haben eine große musikalische Begabung, was man heute noch im Wallfahrtsort Santiago de Compostela auf der Straße sieht: Die Menschen spielen mit dem Dudelsack.

Diese dabei sichtbare Lebensfreude wird auch beim galizischen Karneval deutlich, der an die alemannische Fastnacht erinnert.

Lesen Sie hier bitte den Einstieg in die Reportage “Schlammsegen statt Konfettiregen”.